Navigation

TVL wird unterstützt von

1. Damenmannschaft

FSG LOLA ist TABELLENFÜHRER


Am Samstag startete vom Lorscher Ehlried aus, ein Omnibus nach Crumstadt zum Rücksspiel der LoLa‘s gegen die Damen der ESG Crumstadt/Goddelau.


In einem hochklassigen Spiel behielten die LoLa’s beim 27:22 (11:9) Auswärtssieg die Oberhand und übernahmen damit wieder die Tabellenführung in der Bezirksklasse A Darmstadt. Von Beginn an entwickelte sich ein sehr schnelles und intensives Handballspiel, in dem die LoLa‘s nie in Rückstand gerieten. Aus einer offensiven Abwehr heraus drückten die Gäste von Beginn auf’s Tempo. Bis zur 43. Minute beim Stand von 17:17, stand das Spiel auf Messersschneide und beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe.


Coach D‘ von den LoLa’s nahm beim Stand von 17:17 eine Auszeit um seine Mädels noch einmal zu focusieren und an ein paar Stellschrauben zu drehen. Mit einem 5:0 Lauf, sorgten die LoLas nach der Auszeit, innerhalb von 4 Minuten für die Vorentscheidung und gingen mit 22:17 in Front. Die Gastgeberinnen konnten in den letzten 10 Minuten das Spiel nicht mehr drehen, die Gäste verwalteten ihren 5-Tore Vorsprung bis zum Schluss sehr geschickt und clever.


So stand nach 60 Minuten ein hochverdienter 27:22 Auswärtserfolg auf der Anzeigentafel


Fazit von Coach D‘ :
„SUPER-Spiel von meinen Mädels, die sich voll an den Matchplan hielten und Crumstadt am Schluss keine Chance ließen. Noch haben wir unser Ziel nicht erreicht, haben aber unseren heutigen Gegner etwas distanziert, müssen aber die letzten drei Spiele, voll konzentriert, mit Wucht, Leidenschaft und Einsatzbereitschaft angehen, damit wir am Ende der Saison sagen können: „ GEILE SAISON – BOL WIR KOMMEN“.

Am kommenden Mittwoch, steht das nächste Spiel auf dem Programm. Infos folgen über unsere soziale Medien.

Neue Winter-Trainingszeiten :

ScanAb morgen, den 28.10.13, gelten folgende neue Trainingszeiten !!

 

Erste: Punkteteilung in Siedelsbrunn (27:27)

Nach drei Siegen aus den ersten drei Punktspielen musste sich die 1. Mannschaft unserer Handballabteilung am vergangenen Sonntag mit einem 27:27-Unentschieden beim TV Siedelsbrunn zufrieden geben. Trainer Bernd Massag zeigte sich mit der Leistung seines Teams dabei nicht zufrieden. Vor allem mit der Chancenverwertung haderte der Coach. Die Tore für unter Team erzielten: Strubel (6), Sosebee (5/1), M. Redig (5), Lavi (3), D. Redig (2/2), Eschenauer (2), Radmacher (2), Eppers (1) und Zielonka (1).  Der Südhessen Morgen, die Lampertheimer Zeitung und Echo-Online berichteten ausführlich.

Die 2. Mannschaft kam gegen die HSG Bensheim/Auerbach kampflos zu den ersten beiden Punkten in dieser Saison. Unser Damenteam verlor bei der FSG Büttelborn II mit 13:17 Toren.

Während unser Bezirksoberligateam und die Damenmannschaft am kommenden Samstag, 12.10.2013, zu Hause antreten können, wird die „Zweite” am gleichen Tag auswärts gefordert sein. Um 19:00 Uhr empfängt Massag-Sieben als Tabellenführer in der Jahnhalle die HSG Langen I, die mit vier Verlustpunkten auf dem 10. Platz rangiert. Das Vorspiel um 16:45 Uhr bestreiten die Damen gegen die außer Konkurrenz antretende Tvgg Lorsch II. Das Spiel der 2. Herrenmannschaft wird um 16:30 Uhr beim TV Asbach II angepfiffen. Den Gesamtspielplan aller unserer Mannschaften , der auch die Spiele unserer Nachwuchsteams enthält, finden Sie auf der SIS-Homepage.