Navigation

TVL wird unterstützt von

Aktive

A-Jugend: Sieg beim Auftaktspiel der Qualifikation

Am Samstag spielte unsere männliche A-Jugend, die in dieser Saison von Spielern aus Lorsch und Einhausen unterstützt wird, auswärts gegen die HSG Fürth/Krumbach. Das erste Spiel der Qualifikation für die Bezirksoberliga gewannen unsere Jungs mit 27:24.

In der ersten Viertelstunde des Spiels waren beide Mannschaften gleichauf, sodass es in der 15. Minute 6:6 stand. Innerhalb von fünf Minuten konnten die Lampertheimer einen Vorsprung von vier Toren aufbauen. Diesen Vorsprung konnte die A-Jugend bis zur Halbzeitpause verteidigen, sodass es zur Halbzeit 14:10 stand.

Auch in der zweiten Halbzeit schaffte es die HSG die Lampertheimer einzuholen. Die A-Jugend baute ihren Vorsprung sogar auf sechs Tore aus, wodurch es in der 45. Minute 21:15 stand. In den letzten Minuten des Spiels wurden unsere Jungs noch einmal kurz unkonzentriert. Dass die Gegner teilweise den Vorsprung auf zwei Tore verkürzten, blendete die A-Jugend jedoch aus und konnte letztlich mit 27:24 gewinnen.

Die neue A-Jugend konnte durch eine starke Abwehr das Spiel für sich entscheiden. Trotz der kurzen Zeit, die die Jungs zusammen trainieren, war die A-Jugend für den Gegner nur schwer zu passieren. Auch im Angriff überzeugten die Lampertheimer. Obwohl manche Chancen nicht optimal genutzt wurden, wurde das gute Teamwork und den scharfen Blick für seine Mitspieler am Ende belohnt. Die zwei Punkte haben sich die Lampertheimer also auf jeden Fall verdient. Das nächste Spiel der Qualifikation findet am 25.6. um 15 Uhr in der Jahnhalle gegen die HSG Rü/Bau/Kö statt.

Es spielten: Lucas Bach (10), David Barchfeld (1), Nils Eberhardt, Elias Gärtner, Lennart Huba (1), Arne Jaedke (2), Maximilian Kuhn (2), Manuel Laupp, Silas Litters (2), Noah Ludwig (1), Thomas Martin (2), Alexander Purrmann (2), Emmanouil Voukelatos (2) und Till Wernz (2)

Saisonabschluss 2. Herrenmannschaft

Lampertheim, 15.05.2022: Mit Erfolg spielte die 2. Mannschaft des TV Lampertheims ihr letztes Heim- und Saisonspiel gegen die Gäste des Gernsheimer SC.

Der TV gewann knapp mit 27:26 Tore und fuhr damit einen weiteren Sieg ein.
Ein spannendes Spiel, in dem lange Zeit nicht klar war, wer an diesem Wochenende gewinnen würde.
Letztendlich hielt die Zwott am Ende aber stand und behauptete sich vor dem Abstieg zitternden Gegner. Ein Dankeschön geht hierbei an den Coach Sebastian Strubel und Christopher Moßgraber raus, die die letzten beiden Spiele als Trainer einsprangen und mit ihrer Spielerfahrung und taktischer Kompetenz die Mannschaft gut vertreten haben.

Damit belegen die 2. Herren dieses Jahr den 5. Platz der Bezirksliga B.
Eine Saison voller Ups and Downs geht zu Ende. Mit vielen Hürden durch Corona und einigen daraus resultierenden Spielverlegungen, blickt die Mannschaft positiv auf die Saison zurück. „Klar waren wir manchmal zu wenige Spieler für ein Auswärtsspiel, rückblickend hat die Runde aber sehr viel Spaß gemacht“, wie ein Spieler sagte.

Als nächste steht für die Jungs die wohlverdiente Abschlussfahrt an. In weißer Voraussicht und da es die letzten Jahre zu keiner Abschlussfahrt gekommen ist, wird der diesjährige Saisonabschluss mit vollen Manschafftskassen gebürtig gefeiert.

Die Mannschaft bedankt sich über die tatkräftige Bereitschaft und Unterstützung ihrerseits bei jedem einzelnen Spiel und hofft weiterhin auf rege Beteiligung im Zuschauerblock.

FSG LOLA ist TABELLENFÜHRER


Am Samstag startete vom Lorscher Ehlried aus, ein Omnibus nach Crumstadt zum Rücksspiel der LoLa‘s gegen die Damen der ESG Crumstadt/Goddelau.


In einem hochklassigen Spiel behielten die LoLa’s beim 27:22 (11:9) Auswärtssieg die Oberhand und übernahmen damit wieder die Tabellenführung in der Bezirksklasse A Darmstadt. Von Beginn an entwickelte sich ein sehr schnelles und intensives Handballspiel, in dem die LoLa‘s nie in Rückstand gerieten. Aus einer offensiven Abwehr heraus drückten die Gäste von Beginn auf’s Tempo. Bis zur 43. Minute beim Stand von 17:17, stand das Spiel auf Messersschneide und beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe.


Coach D‘ von den LoLa’s nahm beim Stand von 17:17 eine Auszeit um seine Mädels noch einmal zu focusieren und an ein paar Stellschrauben zu drehen. Mit einem 5:0 Lauf, sorgten die LoLas nach der Auszeit, innerhalb von 4 Minuten für die Vorentscheidung und gingen mit 22:17 in Front. Die Gastgeberinnen konnten in den letzten 10 Minuten das Spiel nicht mehr drehen, die Gäste verwalteten ihren 5-Tore Vorsprung bis zum Schluss sehr geschickt und clever.


So stand nach 60 Minuten ein hochverdienter 27:22 Auswärtserfolg auf der Anzeigentafel


Fazit von Coach D‘ :
„SUPER-Spiel von meinen Mädels, die sich voll an den Matchplan hielten und Crumstadt am Schluss keine Chance ließen. Noch haben wir unser Ziel nicht erreicht, haben aber unseren heutigen Gegner etwas distanziert, müssen aber die letzten drei Spiele, voll konzentriert, mit Wucht, Leidenschaft und Einsatzbereitschaft angehen, damit wir am Ende der Saison sagen können: „ GEILE SAISON – BOL WIR KOMMEN“.

Am kommenden Mittwoch, steht das nächste Spiel auf dem Programm. Infos folgen über unsere soziale Medien.

Herren 2: Aufsteiger startet in Vorbereitung

In nahezu identischer Besetzung zur Vorsaison startet der Meister der Bezirksliga C aus der Saison 2016/17 als Aufsteiger in das Abenteuer Bezirksliga B.  

Als neuer Trainer der Mannschaft arbeitet, nach dem „Aufstieg“ von Achim Schmied in unsere Erste, ab sofort Patrick Eppers an der Seitenlinie.

Während der handballfreien Zeit im Mai & Juni hielten sich die Spieler eigenverantwortlich  zweimal die Woche mit Laufeinheiten fit. Nun startet im Juli die Vorbereitung in der Halle mit den Schwerpunkten auf Kraft und Ausdauer, bevor im August & September an den spielerischen Elementen gearbeitet wird.

Ziel der Mannschaft und der Verantwortlichen ist es, sich in der höheren Spielklasse schnell zu etablieren, um frühzeitig viele Punkte auf der Habenseite zu verbuchen.  Die jungen Spieler, die teilweise ihr erstes Aktivenjahr absolvieren, sollen sich durch möglichst viel Spielpraxis weiterentwickeln und von den Erfahrungen der „alten Hasen“ im Team lernen.

Die Runde startet am 16.09.2017 um 16.30 Uhr gleich mit einem Kracher und einer echten Standortbestimmung. Im Heimspiel in der Jahnhalle ist der Meister der Bezirksliga B der Saison 2016/17, der TV Büttelborn III, zu Gast, der trotz Meisterschaft nicht in die A-Klasse aufsteigen konnte, da die 2. Mannschaft der Büttelborner in dieser Liga angesiedelt ist.

Vor 25 Jahren in der Lampertheimer Zeitung …

In der Rubrik „Vor 25 Jahren …“ fand sich am Wochenende der folgende Bericht der Lampertheimer Zeitung. Zum Weiterlesen bitte einfach das Bild anklicken.

vor-25-jahren

H1 : Heimspiel

Plakat_14-1019_TV BüttelbornAm kommenden Sonntag spielt unser Team, um Coach Norbert Metzger, wieder zuhause. Zu Gast ist der Landesliga-Absteiger, der TV Büttelborn. Der TV Büttelborn ist zwar etwas holprig in die neue Saison gestartet, und steht momentan mit 2:6 auf dem elften Tabellenplatz, darf aber unter gar keinen Umständen unterschätzt werden.

Sollte unsere Mannschaft ihr Können, sowohl in der Abwehr als auch im Angriff, abrufen können und sich auf ihr Spiel konzentrieren sollte die Aufgabe am Sonntag zu meistern sein. Es ist unbedingt notwendig mit einem positiven Ergebnis aus dieser Begegnung zu gehen um „Anlauf“ für die noch schwereren Aufgaben, die in Kürze auf die Jungs zu kommen, zu nehmen.

Die Mannschaft braucht alle Lampertheimer Handballfans zur Unterstützung und freut sich auf eine „volle Hütte“ !!!

Spielbeginn ist am Sonntag, 19.10., in der Jahnhalle, wie immer, um 18 Uhr.

Die Jungs der zweiten Mannschaft können sich voll aufs anfeuern konzentrieren, da sie an diesem Wochenende spielfrei sind.

 

H1 & H2 : Zweimal ziemlich knapp

Beide Herrenmannschaften lieferten sich ziemlich enge Spiele mit ihren jeweiligen Gegnern der MSG Rüsselsheim/Bauschheim. Leider mit unterschiedlichen Ergebnissen.

Gleich neun fehlende Spieler musste unsere zweite Mannschaft versuchen zu kompensieren. Leider ohne Erfolg. Über einen sehr nervösen Start konnte man weder in der Abwehr noch im Angriff ins Spiel finden. Einzig in der zweiten Halbzeit riss sich die Rumpftruppe, um Trainer Achim Schmied, zusammen und ging sogar kurzzeitig in Führung. Aufgrund schlechter Chancenauswertungen kam man aber leider nicht über eine knappe Niederlage (22-21) hinaus. Bleibt zu hoffen das man in den nächsten Spielen wieder auf mehr Spieler zurückgreifen kann.

Bildschirmfoto 2014-09-23 um 21.15.06

Schütze des Siegestors – Alon Lav

 

Auf eine volle Bank konnte Norbert Metzger, Coach unserer ersten Mannschaft, dann ca. eine Stunde später zurückgreifen. Und so startete unser Team sehr entschlossen und konzentriert in die erste Partie der neuen Saison und führte nach ca. einer viertel Stunde schon 1:6. Nach einem Foul im Tempogegenstoß sah unser Rückraumspieler Matthias Zielonka die rote Karte und musste vom Parkett. Danach kam der Heimverein besser ins Spiel und konnte zum 7:7 ausgleichen. Unser Team fing sich wieder und es ging 13:15 in die Kabinen. In der zweiten Halbzeit blieb es weiter spannend und so lag der stark aufspielende Hausherr zwei Minuten vor dem Ende mit einem Tor vorne (27:26). Unsere Jungs ließen sich allerdings durch diese Situation nicht beirren und drehte das Spiel. Alon Lavi traf letztendlich zum rettenden Siegtor (27:28).

Zu den Zeitungsberichten geht es hier : Lampertheimer Zeitung, Südhessen Morgen, Echo online

Endlich geht es los !!

Für fast alle Mannschaften unserer Handballabteilung beginnt an diesem Wochenende endlich die Saison 2014/2015 (siehe auch Tabelle etwas weiter unten).

Unsere beiden Herrenmannschaften fahren heute gemeinsam nach Rüsselsheim-Bauschheim. Unsere Reservemannschaft trifft um 17 Uhr auf die dritte Garnitur der MSG Rüsselsheim-Bauschheim. Gleich im ersten Saisonspiel muß das Trainergespann Achim Schmied und Dirk Keller mit einigen Verletzungs- und beruflich bedingten Ausfällen kämpfen. Eine komplette Besetzung kann heute heute leider nicht mit auf Punktejagd gehen. Headcoach, Achim Schmied, gab allerdings zu verstehen das die Mannschaft breit genug aufgestellt ist um auch diese Masse an Ausfällen zu kompensieren und fährt guten Mutes nach Rüsselsheim.

Neuzugänge Herren 1 Saison 2014/2015

Neuzugänge Herren 1 Saison 2014/2015

Unsere Erste ist dann um 19 Uhr an der Reihe. Mit der MSG Rüsselsheim-Bauschheim I stellt sich ein traditionell heimstarker und unbequemer Gegner unseren Jungs entgegen. Allerdings kann Coach Norbert Metzger aus den Vollen schöpfen, alle Mann sind fit und brennen darauf endlich die lange intensive Vorbereitung hinter sich zu lassen um in die Runde zu starten. Auch wenn der Cheftrainer davor warnt den souveränen Pokalspiel-Sieg (36-16 gegen B-Ligist Nauheim-Königstätten) vom letzten Samstag zu überbewerten fährt er heute sehr zuversichtlich zum Auswärtsspiel und will unbedingt die beiden Zähler holen, bevor es gleich am nächsten Wochenende zum Kracher zuhause gegen den Landesliga-Absteiger SKG Bohnsweiher kommt. Zeitungsberichte : Lampertheimer Zeitung    Südhessen Morgen

 

 

Beide Spiele finden in der Sporthalle Bauschheim, Am Weinfass 83, 65428 Rüsselsheim-Bauschheim statt.

Natürlich freuen sich die Jungs über jede Unterstützung der Lampertheimer Fangemeinde. Bitte unterstützt unsere Teams bei ihren durchaus schwierigen Auswärtsaufgaben.

Desweiteren wünschen wir allen unseren Mannschaften eine super Runde, ganz viel Erfolg und wenig Verletzungspech. Euch wünschen wir spannende Spiele, viel Spaß beim mitfiebern und hoffen auf mindestens genau soviel Support wie in der vergangen Saison !!

OLE ROT WEIS !!!! 

Der Countdown läuft

Nachdem unsere zweite Herrenmannschaft das vergangene Wochenende komplett in der Jahnhalle verbrachte, um ihr Trainingslager zu absolvieren, sind am kommenden die Jungs unserer ersten Garde an der Reihe etliche Trainingseinheiten und zwei Testspiele zu absolvieren.  Gegner der Testspiele in der Jahnhalle sind am Samstag der TV Groß-Rohrheim und am Sonntag wird gegen die eigene Reserve getestet. Beide Spiele beginnen um 17 Uhr.

Der 16-köpfige Kader unserer Reserve, der auch drei A-Jugend Spieler beinhaltet, um die Trainer Achim Schmied und Dirk Keller, verlor am Samstag gegen TSG Sandhofen 20:28 und gewann am Sonntag gegen die Reserve aus Biblis deutlich mit 28:15. Noch bleiben dem Trainergespann einige Wochen um „Neuzugänge“ wie Christopher Cornelius  und Wiedereinsteiger Joel Pfeiffer in die bestehende Mannschaft zu integrieren, die sich für die kommende Spielzeit einiges vorgenommen hat.

Und damit ist nicht nur die optimale Eingliederung der Jugendspieler in den Aktivenbereich gemeint. Dieser fliesende Übergang befindet sich nun schon im zweiten Jahr und funktioniert, auch durch den Einsatz von A-Jugend und Co-Trainer der Zweiten, Dirk Keller, verdammt gut. Die Jugendspieler erhalten etliche Spielanteile und setzen die Vorgaben ihrer Coachs bestens um. Max Deissler und Noah Siegler sind mittlerweile des öfteren Trainingsgast bei Norbert Metzger.

DSCN0403Zeit zum Integrieren braucht auch der Coach der ersten Mannschaft. Nachdem recht früh bekannt war das Yannik Adrian, Martin König und Cristopher Neth das Team verstärken werden, freut sich Trainer Norbert Metzger noch über zwei weitere Neuzugänge aus Mannheim. Von der HSG Mannheim haben sich Florian Espeter und Finn Emmerich unserer Mannschaft angeschlossen und wollen mit uns in der BOL Darmstadt auf Punktejagd gehen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Herren 1 : Starke Defensive entzaubert Torfabrik

Es war das erwartet enge Spiel zwischen unseren Jungs und der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden in der Handball-Bezirksoberliga. Unser Team behielt am Ende aber mit 23:21 (14:10) die Oberhand und bleibt gemeinsam mit der SG Egelsbach ungeschlagen an der Tabellenspitze, beide haben aktuell 17:1 Punkte auf dem Konto. Und die beiden Top-Teams der BOL fiebern nun dem direkten Aufeinandertreffen entgegen, das am Sonntag, 24.11., um 17.15 Uhr in Egelsbach steigt.

Ausführliche Berichte über das Spiel vom letzten Sonntag findet ihr auf der Homepage der Lampertheimer Zeitung und des Südhessen Morgen.

Im Fanbus am kommenden Sonntag sind noch einige Plätze frei !! Reservierungen bitte unter email hidden; JavaScript is required