Navigation

TVL wird unterstützt von

A-Jugend: Knapper Sieg gegen die HSG Langen

Am Sonntag spielte unsere männliche A-Jugend in Einhausen gegen die HSG Langen. Nach einem spannenden Spiel gewannen die Lampertheim mit 29:28.

Schon in den ersten Spielminuten zeigte sich, dass beide Mannschaften ähnlich stark sind. In der gesamten ersten Halbzeit schaffte es keine der beiden Mannschaften einen Vorsprung aufzubauen. Damit stand es zur Halbzeit 15:15.

In der zweiten Halbzeit begegneten sich die Mannschaften ebenfalls auf Augenhöhe. Einen Vorsprung der HSG von drei Toren konnte unsere A-Jugend in der 48. Minute ausgleichen. Daraufhin konnten die Lampertheimer sogar einen Vorsprung von zwei Toren aufbauen. Doch die HSG egalisierte erneut, womit es in der 59. Minute 28:28 stand. Das letzte Tor der Lampertheimer entschied das Spiel für unsere A-Jugend mit einem Spielstand von 29:28.

Die starke Abwehrleistung unserer Jungs sicherten die zwei Punkte für die Bezirksoberliga. Im Angriff hätte durch eine bessere Chancenverwertung auch ein klarerer Sieg drin sein können. Trotzdem schaffte es unsere A-Jugend konstant gut zu spielen. Nächsten Sonntag spielt die A-Jugend um 18 Uhr in Bensheim gegen die HSG Bensheim/Auerbach.

Es spielten: Fabio Degen, Lennart Huba, Arne Jaedke (2), Maximilian Kuhn (11), Rene Kunkel, Manuel Laupp, Noah Ludwig (3), Thomas Martin (3), Dominik Massanet (2), Alexander Purrmann (5), Jannis Schmitt, Emmanouil Voukelatos (3) und Till Wernz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert