Navigation

TVL wird unterstützt von

A-Jugend: Geschlossene Mannschaftsleistung führte zum Sieg

Am Ende kam ein deutliches 35:26 für unsere Jungs zustande, dass sich so klar allerdings nicht von Anfang an abgezeichnet hat. Das erste Drittel der Spielzeit war sehr ausgeglichen und durch Unsicherheit und leichte Fehler im Angriff gezeichnet. So musste man bis zur 10. Minute warten um das erste mal in Führung zu gehen. Dann allerdings hatten sich unsere Jungs eingestellt und Abwehr und Angriff kamen immer besser ins Spiel. Vor allem die rechte Angriffsseite der Mannschaft aus Darmstadt, die uns anfänglich Probleme bereitet hatte, bekam man deutlich besser in den Griff und das eigene Spiel wurde ball- und treffsicherer. So konnte man mit einem 5 Tore Vorsprung (19:14) in die Halbzeitpause gehen.

Auch in der zweiten Hälfte begannen die Jungs da, wo sie vor der Pause aufgehört hatten. Konsequent wurde die Führung ausgebaut und so hatte man sich nach 45 Minuten einen komfortablen und hoch verdienten 9 Tore Vorsprung von 28:19 erspielt. Diesen Vorsprung gab man bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand, sodass es nach dem Schlusspfiff 35:26 stand.

Es spielten: Paul Biedermann, Alexander Purrmann (9), Noah Ludwig (1), Arne Jaedke, Lukas Bach (12), Silas Litters (4), Adam Meszaros (1), Maximilian Kuhn (4), Emmanouil Voukelatos  (1), Jonas Nordt (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert