Navigation
Sponsoren
Saisonheft
Finde uns auf Facebook
TVL wird unterstützt von

H1 & H2 : Heimspieltag

Nach den beiden Niederlagen unserer beiden aktiven Teams in deren Odenwald-Spitzenspielen gilt es jetzt diese schnell abzuhaken um wieder in die Erfolgsspur abzubiegen zu können.

Die zweite Mannschaft verlor letzten Samstag 18:24 gegen den Landesliga-Zwangsabsteiger, TV Asbach, und unsere erste Mannschaft bekam ihre Nerven nicht in den Griff  und verlor, ebenfalls vergangenen Samstag, deutlich mit 24:32 in Fürth gegen die HSG Fürth/Krumbach.

Aber es geht immer weiter …. dieses Wochenende sind beide Teams wieder zuhause und wollen  natürlich die Punkte in Lampertheim behalten.

Die zweite Mannschaft (4.) spielt am Sonntag, 09.11.14, um 15:45 Uhr gegen den Tabellennachbarn HSG Bemsheim/Auerbach II (3.) und die ersten Mannschaft (3.) empfängt die HSG Langen (5.) direkt danach um 18 Uhr.

Die Teams freuen sich über Eure Unterstützung in der Halle und hoffen auf ein volle Hütte.

ACHTUNG !! Beide Spiele finden in der HANS-PFEIFFER-HALLE statt !!!

Einen Vorbericht der Lampertheimer Zeitung zum Spiel der ersten Mannschaft findet Ihr HIER.

 

Spiele am Wochenende

09.11.014

mCJ: HSG Rodenstein nächster Gegner in der OL

HSG Rodenstein mCJUnsere männliche C1-Jugend ist in der Oberliga am kommenden Samstag, den 08.11.2014, bei HSG Rodenstein, die sich aus den Vereinen Fr.-Crumbach, Reichelsheim und Beerfurth zusammensetzt, im Odenwald zu Gast. Der Tabellennachbar (1:5 Punkte) von der Spielgemeinschaft erkämpfte sich am letzten Spieltag bei der JSG Odenwald den ersten Punkt und rangiert in der Tabelle direkt vor unserer Mannschaft. Schaut man sich die bisherigen Spielresultate an sollten die Teams vom Leistungsvermögen durchaus vergleichbar sein.

Gelingt es unsere Jungs im Odenwald ihr Leistungsvermögen aus der Qualifikation und der Vorbereitung abzurufen und auf die Platte zu bringen, so könnten die ersten zählbaren erfolge zu Buche stehen, was die Gastgeber aber mit Sicherheit versuchen werden zu verhindern.

Für eine spannende Begegnung ist also gesorgt, drücken wir unserer Mannschaft die Daumen. Vielleicht reist auch der ein oder andere Fan zum Anfeuern mit nach Reichelsheim, in die dortige Sporthalle der Gesamtschule.

Hier geht es zur Homepage des kommenden Gegners unserer C1-Jugend.

 

JSG Weschnitztal mCJUnsere C2 spielt am Tag darauf gegen die JSG Weschnitztal. Auch dieser Gegner ist in der Tabelle direkt vor unseren Jungs, die mit ihrem deutliche Sie gegen die HSG Ried den letzten Tabellenplatz verlassen konnten, platziert. Hinsichtlich der seitherigen Ergebnisse ist sowohl unserer Mannschaft wie auch der Gegener nur schwer einzuschätzen.

Sollte unsere Mannschaft ihr Leistungsvermögen abrufen, ist eine offen Partie, vielleicht auch mit ein oder anderen Punktgewinn, in Mörlenbach durchaus möglich sein.

Bericht im Südhessen Morgen

Bericht in der Lampertheimer Zeitung

Veranstaltungshinweis :

cgt_plakat

Wintertrainingszeiten 2014/2015 sind online

Trainingszeiten Winter 2014-15

Für die aktuellen Trainingszeiten bitte hier klicken

oder im Menü unter “Trainingszeiten” nachschauen !

H1 & H2 : Spitzenspiele im Odenwald

Am Samstag den 01.11.14 gehts für unsere beiden Herrenmannschaften im Odenwald um ganz wichtige Punkte. Beide Teams stehen dem jeweiligen Tabellenführer gegenüber.

Unsere zweite Mannschaft muß um 18:45 Uhr in der Sporthalle Ernsthofen gegen das ehemalige Landesliga Team des TV Asbach antreten. Nachdem die Asbacher ihre Mannschaft kurz vor Rundenbeginn aus der Landesliga Süd zurück ziehen mussten wurde aus der zweiten Mannschaft nun die erste Garde. Man ist natürlich nicht überrascht das die Odenwälder nun ungeschlagen und mit einer Differenz von 55 Toren die Tabelle der C-Klasse anführen. Trotz allem hofft unser Team auf einen guten Tag und möchte den Titelaspiranten so lange wie möglich “ärgern”. Und wer weis, vielleicht ist ja auch der ein oder andere Punkt möglich.

Einen guten Tag braucht morgen auch unsere erste Mannschaft. Es geht zum Tabellenführer nach Fürth. Die HSG Fürth/Krumbach teilt sich im Moment mit dem SV Erbach die Tabellenspitze der Bezirksoberliga. Um 19 Uhr wird die Partie in der Schulsporthalle in Fürth angepfiffen. Um diese große Auswärtshürde nehmen zu können brauchen unsere Jungs jede Unterstützung und würden sich riesig über ganz viele Lampertheimer in der Fürther Halle freuen. Wir erinnern uns gerne an das Auswärtsspiel in der vergangenen Saison, bei dem ca. 60 mitgereiste Fans unser Team in den letzten 20 Minuten zum Sieg trugen. Nicht so gerne erinnert man sich an das Heimspiel gegen die HSG Fürth/Krumbach in der vergangen Saison, nach der deutlichen Klatsche in der Hans-Pfeiffer-Halle haben die Jungs um den Coach Norbert Metzger noch eine Rechnung offen. Um diese begleichen zu können brauchen wir morgen EUCH…. und dann ist auch was drin !!!

Wir wünschen beiden Teams ganz viel Erfolg und hoffen auf maximale Punktausbeute !!!         Ole rot weis !!!

Spiele am Wochenende

01.11.014

TVL Handball Kollektion

Die neue Abteilungskollektion ist endlich zusammen gestellt und wird heute, Samstag 25.10., ab 18:00 Uhr und morgen, Sonntag 26.10., ab 17 Uhr im Gymnastikraum der Jahnhalle ausliegen um die einzelnen Stücke anzuprobieren.

Es liegen liegen Info-Flyer und Bestellformulare dabei die natürlich gerne auch mitgenommen werden können. Bei sonstigen Fragen könnt Ihr Euch auch gerne an die Damen des Getränkeverkaufs wenden. Hier können auch ausgefüllte Bestellformulare abgegeben werden.

HIER GEHT ZUM FLYER UND BESTELLFORMULAR

H1 : Bezirkspokal-Final-Four

Am kommenden Wochenende gibts Handball satt im Sportzentrum “zur Hölle” Ost. Das Finalturnier, der letzten vier Mannschaften, des Bezirkspokals des Handballbezirks Darmstadt wird in unserer Jahnhalle ausgetragen.

Selbstverständlich sind auch unsere Jungs noch im Geschehen. Aber ist auch noch aus anderen Gründen ein besonderes Turnier. Es wird ein Wochenende des Wiedersehens. Zum einen kommt unser Gegner des vergangenen Wochenendes erneut in die Jahnhalle. Die Büttelborner bestreiten am Samstag das erste Halbfinale gegen den A-Ligisten TV Groß-Rohrheim. Und hier freuen wir uns ganz besonders unseren langjährigen Coach Uwe Groß, der die Groß-Rohrheimer seit Beginn dieser Runde coacht, wieder in seiner alten Wirkungsstätte begrüßen zu dürfen.

Auch zum zweiten Halbfinale am Samstag freuen wir uns auf einen weiteren Bekannten. Stefan Vogel, der einige Saisons im Lampertheimer Trikot auf Punktejagd ging, wird nun im Trikot der SG Arheiligen gegen seine alten Mannschaftskameraden antreten.

Nicht allein die Tatsache das an diesem Wochenende drei Bezirksoberligisten und ein A-Ligist vertreten ist verspricht spannende Spiele sondern schreibt der Pokal ja bekanntlich meistens seine ganz eigene Geschichte. Nichtsdestotrotz hoffen wir natürlich das der “Pott” die Jahnhalle nicht verlässt.

Hier nochmal der Spielplan in der Übersicht :

25.10.2014     17.00 Uhr     TV Groß-Rohrheim (BLA) vs. TV Büttelborn (BOL) 24:20 (19:7)

25.10.2014     19.00 Uhr     TV Lampertheim (BOL) vs. SG Arheilgen (BOL) 36:14 (15:8)

26.10.2014     18.00 Uhr     TV Groß-Rohrheim vs. TV Lampertheim 16:24 (10:13)

BEZIRKSPOKAL SIEGER 2014 :

TV LAMPERTHEIM 

 

 

H1 : Weiter auf der Erfolgsspur

Musste in HZ 2 nur sechs mal hinter sich greifen - Marius Walter

Musste in HZ 2 nur sechs mal hinter sich greifen – Marius Walter

Am vergangenen Sonntag Abend konnten sich unsere Jungs mit ihrer wohl besten Saisonleistung  zuhause gegen den TV Büttelborn durchsetzen. Über eine sehr gute Abwehrleistung und einen bestgelaunten Marius Walter im Tor fand man sehr schnell ins Spiel und setzte sich 7:2 bzw. 12:5 ab. 18:12 war Spielstand nach 30 Minuten. Aber auch nach der Pause fand der TV Büttelborn kein Mittel gegen unsere Sieben und somit spielte man in der Abwehr weiterhin konzentriert und  im Angriff sehr effektiv diesen wichtigen Sieg nach Hause. Über 20:12 zum 24:17 bis hin zum Endstand 32:17.

“Das war ein tolles Spiel von uns und eine rundum gelungene Leistung. Auch die Höhe des Ergebnisses hat gestimmt. Es war zum richtigen Zeitpunkt ein wichtiger Auftritt meiner Mannschaft. Wir haben vor dem Spitzenspiel in Fürth/Krumbach auch etwas für unser Selbstbewusstsein getan.” sagte unser Coach im Anschluss an dieses Spiel der Presse.

Auf der jeweiligen Homepage der bekannten Tageszeitungen (Lampertheimer Zeitung, Südhessen Morgen, Echo online) findet ihr auch nochmal ausführliche Berichte über den Sieg unserer Jungs.