Navigation
Sponsoren
Saisonheft
Finde uns auf Facebook
TVL wird unterstützt von

Handball Event am 16.04. in der Jahnhalle

Am kommenden Samstag den 16.04. findet in unserer Jahnhalle ein „Handball-Tag“ statt.

Hierfür wurden im Vorfeld alle 3. und 4. Klassen der Grundschulen aus Lampertheim und Hüttenfeld eingeladen. Es kamen insgesamt über 40 Anmeldungen für das Event am Samstag zusammen, was die Jugendleitung sehr freut.

Wir wollen den Kindern aus den Grundschulen die Vielseitigkeit des Handballsports näher bringen und hoffen natürlich dadurch die Kinder zu begeistern und so ein wenig Verstärkung für unsere E und D-Jugend zu bekommen, so die Jugenleitung. Dafür wurde ein 10 Stationen umfassender Übungsparcour entwickelt, welcher in Kleingruppen unter der Betreuung einiger A-Jugendlicher und einiger Trainer durchgeführt werden soll. Um die Übungsergebnisse einstufen zu können wurde ein „Scoring-System“ entwickelt.

Das Event beginnt um 10 Uhr morgens. Beinhaltet ein kurzes Aufwärmprogramm und geht dann nach einer kurzen Pause in den Übungsparcour über. Dieser dauert bis ca. 13 Uhr an. Wasser für die Kinder wird ,nebenbei erwähnt, gestellt. Dann gibt es eine Überraschung für alle Grundschulkinder, die mitgemacht haben. Außerdem gibt es dann auch für alle Grundschulkinder kostenfrei etwas zu essen.  Im Anschluss soll ein kleines Spiel stattfinden. Dafür werden Kinder unserer E Jugend mit unserer D Jugend und einigen Grundschülern, die sich freiwillig melden dürfen, vermischt und Mannschaften gebildet. Das Spiel soll gegen 14 Uhr beginnen und maximal 50 Minuten andauern. Um ca. 15 Uhr soll die Veranstaltung dann beendet werden.

Die ganze Veranstaltung lang können Zuschauer mit einigen kleinen Speisen und Getränken versorgt werden.

Alle Kinder und natürlich auch deren Eltern sind am Abend herzlich eingeladen das Spiel unserer Ersten Mannschaft anzugucken. Für den Eintritt entstehen für euch an diesem Abend dann natürlich keine Kosten.

Die Jugendleitung freut sich auf viele Teilnehmer und einen tollen Samstag.

Spiele am Wochenende

16.04.

mBJ: OL-/LL-Qualiturnier in Büttelborn

Nikolas VenskeNun wir es, auf dem Weg zur Ober-/ Landesligaqualifikation, erstmals Ernst für unsere männliche B-Jugend. Am Sonntag findet das Bezirks-Vorqualifikationsturnier in Büttelborn statt.

Ab 10.30 Uhr spielen dort die vier Anwärter des Bezirks Darmstadt (TV Büttelborn, TuS Griesheim, HSG Langen und der TV Lampertheim)  die beiden zur Verfügung stehenden Plätze, für die in den Folgewochen auszutragende, Hauptqualifikation aus.

Bild: Nikolas Venske (Nr. 14) wechselte von der Amicitia Viernheim  zu unseren Team (Foto: H.Kern)

Für unseren Trainer Thorsten Jakob sind die Gastgeber klarer Favorit auf den ersten Platz, zumal das Team, nahezu in der aktuellen Besetzung, sich im letzten Jahr bereits für die Landesliga in der B-Jugend qualifizierte und dort einen beachtlichen 7. Tabellenplatz erreichte. Die drei anderen Mannschaften sollten  dann um den verbleibenden zweiten Qualifikationsplatz spielen.

Unser Team wird auf Rückraum-Shooter Nicolas Kern verzichten müssen, der sich in der vorletzten Woche im Training einen dreifachen Bänderriss zuzog und für rund 6 Wochen ausfallen wird. In der Vorbereitung übernahm Kreisläufer Robin Kettler vielversprechend diese Position. An den Kreis rückte als gelernter Außenspieler, Neuzugang Nicolas Venske, der ebenfalls in Birkenau und MA-Edingen sein Können bereits unter Beweis stellte.

Das Turnier beginnt um 10.30 Uhr mit dem Spiel TV Büttelborn – TV Lampertheim in der Sporthalle Georgenstrasse in Büttelborn. Unsere Jungs würden sich über zahlreiche Unterstützung ihrer Fans vor Ort freuen.

Hier geht es zum Spielplan des Turniers.

Bericht im Südhessen Morgen vom 09.04.2016          Bericht der Lampertheimer Zeitung vom 13.04.2016

Beide Herrenteams in Langen gefordert

Am morgigen Sonntag müssen unsere aktiven Teams bei der HSG Langen mit komplett unterschiedlichen Vorzeichen antreten. Während für unsere Erste der Meisterschaftszug mit der deutlichen Niederlage am 19.03. in Arheilgen wohl abgefahren ist, kämpft unsere Zweiter gegen den drohenden Abstieg, nachdem der Vorletzte von der MSG Nauheim/Königstätten seine drei letzten Spiele gewinnen konnte sind es mittlerweile schon 3 Punkte auf den vorletzten Tabellenplatz. Das einzig positive für die „Zweite“ ist, dass der direkte Vergleich zu unseren Gunsten ausfällt. Die Zweite startet u, 14.00 Uhr, die Erste um 18.00 Uhr jeweils im Sportzentrum Nord, Hans-Kreiling-Allee 15 in 63225 Langen.

Bericht in der Lampertheimer Zeitung                         Bericht im Südhessen Morgen

Neue Sommertrainingszeiten sind online

Um zu den neuen Sommertrainingszeiten zu kommen, einfach auf das Bild klicken, oder im Navigationsmenü den Punkt Trainingszeiten anwählen.

Spiele am Wochenende

10.04

mBJ: Turnier bei der JSG Friedrichsfeld-Edingen

Das zweite Vorbereitungsturnier auf Ober-Landeslandesliganiveau spielte unsere mBJ am Sonntag bei der JSG Friedrichsfeld-Edingen.

Diesmal hatten unsere Jungs neben dem Spiel mit Harz auch noch die Herausforderung mit 3er Bällen spielen zu müssen. Die Spiele gegen die A-Jugend (11:16) und die B-Jugend ( 14:18) der Gastgeber gingen verloren, die Partien gegen die A-Jugend (14:10) und B-Jugend (15:10) der französischen Teilnehmer vom Entende des Arbers HB wurden gewonnen.

Wie am gestrigen Samstag zeigte die Mannschaft gerade in engen Spielsituationen ungeheuren Kampfgeist. Gelingt es dem Team jetzt noch das gezeigte Abwehrverhalten entsprechend der Spielsituation einzusetzen, sieht unser Trainer diesen Mannschaftsteil für die Qualifikation als „gerüstet“ an.

Friedrichdsfeld-Edingen

Unser Bild zeigt unsere Jungs gemeinsam mit der  B-Jugend von Entende des Arbers HB nach deren Spiel.

In Mannheim kamen zum Einsatz:

Marc Schäfer, Ralph Hönninger, Tim Pfendler, Jannik Jung, Robin Kettler, Justus Fröhlich, Nikolas Venske, Alex Kühr, Moritz Müller, Tim Schuster und Tobi Hedderich.

mBJ: Zweiter Platz beim Sattler-Cup in Birkenau

2016-04-02 Abwehr 1 (800x655)Unsere männliche B-Jugend ist beim 4. Sattler-Cup heute mit dem zweiten Platz hinter dem Turniersieger vom Gastgeberverein TSV Birkenau heimgekehrt. Das Turnier stellte für Trainer Thorsten Jakob eine wichtige Standortbestimmung auf dem Weg zur anstehenden Qualifikation zur Ober- und Landesliga dar, sind doch alle Teilnehmer potentielle Kandidaten für diese Klassen in ihren Bundesländern.

Auf die Abwehrarbeit war einmal mehr Verlass (Bild: H. Kern)

Zu Beginn hatte unser Team mit dem „unbekannten Harz“ seine liebe Mühe und aufgrund dessen gegen Birkenau (8:16 Toren) keine Chance. Zu viele ungenaue Pässe und Anspiele wurde zur Beute der Gastgeber, was regelmäßig in sicher verwandelten Kontertoren mündete.

In der zweiten Partie gegen den TV Hochdorf zeigten unsere Jungs eine super Abwehrleistung und eine konsequente Chancenverwertung was einen knappen, aber verdienter 14:13 Sieg bedeutet. In der letzten Partie des Turniers gegen die JSG Leutershausen/Heddesheim war von Platz 2 bis 4 noch alle drin. Auch an Spannung war das Spiel kaum zu überbieten. Unsere Jungs liefen fast über die komplette Spielzeit von 25 Minuten einem Rückstand hinterher. Vier Minuten vor Ende lagen wir mit 2 Toren und doppelter Unterzahl nahezu aussichtslos zurück. Aber der ungeheure Kampfgeist der Jungs führte letztendlich zu einem nicht mehr erwarteten 17:16 Sieg und bescherte den zweite Platz in der Endabrechnung.

Es spielten Marc Schäfer, Ralph Hönninger, Tim Pfendler, Jannik Jung, Robin Kettler, Justus Fröhlich, Nikolas Venske, Alex Kühr, Moritz Müller, Tim Schuster, Tobi Hedderich, Sören Fetsch und Philipp Freudenberger.

Bereits am morgigen Sonntag steht das nächste Turnier auf dem Plan. Unsere mBJ spielt bei der JSG Edingen-Friedrichsfeld gegen den gastgebenden Badenligisten und der französischen Vertretung Entende des Arbers HB. Unser erstes Spiel ist um 12 Uhr in der Großsporthalle in MA-Edingen.

Hier geht es zu unserer Fotogalerie vom Turnier in Birkenau

Weitere Bilder im Internet auf der Seite:     „www.fotoUK.de“

mCJ: Motiviert in die Vorbereitung

Unsere männliche C-Jugend geht mit großer Motivation in die Vorbereitung für die Bezirksoberliga-Qualifikation.

Das neu formierte Trainergespann um Gero Nieter, Tizian Karb und Jürgen Held ist begeistert von der Motivation der Jungs für den Handballsport! Die Jungs haben sich fest vorgenommen die Qualifikation erfolgreich abzuschließen und dann in der Bezirksoberliga gut mitzuspielen. Aber auch individuell will sich wirklich jeder verbessern, was man durchaus selten sieht, so die Trainer.

Die Leistungen in den letzten Wochen im Training sind mit einigen kleinen aber vollkommen spaßigen Ausnahmen auf einem sehr gutem Niveau gewesen, weswegen auch die Trainer der ja erst im Juni startenden Qualifikation zuversichtlich entgegenblicken. Natürlich ist in der C-Jugend nicht alles leistungsorientiert, deswegen versuchen die Trainer  im Training auch den notwendigen Spaßfaktor nicht zu kurz kommen zu lassen. Das wird durch Aufwärmspiele erreicht die neben den üblichen Übungen für Abwehr, Angriff, Kondition und Kraft die notwendige Abwechslung bieten.

Um die Mannschaft noch enger zusammen wachsen zu lassen, wurde die C- Jugend in diesem Jahr zu einer großen Anzahl von Rasen- und Beach-Handball Turnieren angemeldet. Das Erste findet bereits am 14.Mai in Fürth statt und ist ein Beach-Handball Tunier:

Das Trainerteam freut sich auf die kommende Saison und die Zusammenarbeit im Training mit den Kindern!

 

Abteilungsversammlung

Die Abteilungsleitung gibt bekannt, dass am 05.04.2016 um 20.30 Uhr die Abteilungsversammlung in der Jahnhalle stattfindet.

Bei diesem Treffen werden wichtige Punkte im Hinblick auf die Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins auf der Agenda stehen.

Die Verantwortlichen hoffen auf die zahlreiche Teilnahme aller Abteilungsmitglieder.