Navigation
Sponsoren
Saisonheft
Finde uns auf Facebook
TVL wird unterstützt von

mCJ: Testspiel gegen Pfungstadt

Bevor unsere männliche C-Jugend am kommenden Wochenende gegen die HSG Ried in die Rückrunde der Bezirksliga Süd startet, testet das Team am Sonntag, den 17.01.2016 gegen den, in der Bezirksliga Mitte beheimateten, TSV Pfungstadt.

Das Spiel wird um 14.00 Uhr in der Altrheinhalle angepfiffen und dient dem Einspielen nach der langen Weihnachtspause.

Unsere Nachwuchsspieler gehen verlustpunktfrei als Tabellenführer in die Rückrunde und haben es somit in den eigenen Händen, die Meisterschaft zu holen. Das Saisonziel „ein Platz unter den TOP 2 der Liga“, so das Trainergespann Thorsten Jakob und Gero Nieter, muss nach der Hinrunde weiter der Anspruch sein, wenn gleich die Spiele gegen die direkten Konkurrenten doch recht knapp waren und die Zielerreichung keinesfalls ein Selbstläufer wird.

Am Sonntag, den 16.01.2016 spielen: Ralph Hönninger, Elias Götz, Tim Schuster, Tobias Hedderich, Lars-Hendrik Krämer, Till Miksch, Nico Greschner, Aaron Liffers, Nick Kühr, Jannik Reiber, Philipp Franz, Jan Wirth und Felix Herweh.

Spiele am Wochenende

16.+17.01.Das Spiel unserer männlichen D-Jugend bei der HSG Fürth-Krumbach ist auf den Mittwoch, den 03.02.2016, um 18.30 Uhr, im Schulzentrum Fürth verlegt !

Aus- und Fortbildung für Handballtrainer

MappeDie Verbände stellen erste Lehrgangsmaßnahmen für die Trainerausbildung und die Trainerfortbildung auf Ihren Homepages ein.

Unter anderem ist der erste Step für die C-Trainerausbildung, der Lehrgang „Kinderhandballtrainer“, für die Tage 25.06., 26.02., 02.07., 03.07. und den 09.07.2016 jeweils von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr geplant. Der Veranstaltungsort steht noch nicht fest, wird aber turnusgemäß im Gebiet des Handballbezirks Darmstadt sein. Der TVL hat sich für die Ausrichtung der Maßnahme beworben.

Der Gesamtverein trägt für seine Mitglieder die Kosten dieser Veranstaltungen, so dass Interessenten lediglich ihre Zeit investieren müssen.

Für nähere Informationen oder Anmeldungen steht Euch Thorsten Jakob zur Verfügung.

Weitere Lehrgänge findet ihr hier (einfach die Verbände anklicken):

Hessicher Handballverband (HHV)     Pfälzer Handballverband (PfHV)   Badischer Handballverband (BHV)

Frohes Neues Jahr

Happy New Year

mCJ: Herbstmeister ohne Verlustpunkt

Mannschaft mCJUnsere männliche C-Jugend geht als Tabellenführer der Bezirksliga Süd in die Winterpause. Nach dem Kantersieg (68:12) gegen die HSG Ried behielten unsere Nachwuchshandballer auch in der Partie gegen den aktuell Tabellendritten von der HSG Bensheim/Auerbach, im „besten Spiel der Runde“, so Trainer Thorsten Jakob, mit  30:22 auswärts die Oberhand. Ein Rückschritt war dann die Partie gegen die JSG Weschnitztal II, die glücklich mit 25:22 ebenfalls auswärts gewonnen werden konnte. Im Spitzenspiel gegen den ärgsten Verfolger und Tabellenzweiten von der HSG Fürth/Krumbach, fanden unsere Jungs dann allerdings wieder zu ihrer Leistung. Im Topspiel das auf sehr hohem Niveau von beiden Mannschaften gespielt wurde, siegten unsere Jungs knapp aber verdient mit 28:26 Toren.

Die Jungs der Jahrgänge 2001/2002 belegen somit verdient den ersten Tabellenplatz der Bezirksliga Süd. Allerdings, so Co-Trainer Gero Nieter, müssen wir noch einiges für die Rückrunde tun, um diesen Tabellenplatz in den Rückspielen zu bestätigen.

In der Hinrunde kamen zum Einsatz:  Ralph Hönninger und Elias Götz im Tor, Tim Schuster, Tobias Hedderisch, Lars-Hendrik Krämer, Jannes Göbel, Aaron Liffers, Aaron Zapata, Nick Kühr, Till Miksch, Nico Greschner, Markus Schmitt, Jannik Reiber, Jan Wirth, Pablo Keller und Felix Herweh.

Bericht der Lampertheimer Zeitung               Bericht im Südhessen Morgen               Aktuelle Tabelle

Frohe Weihnachten

frohe-weihnachtenDie Handballabteilung

wünscht allen Mitgliedern, Fans, Freunden und Gönnern

ein

Frohes Weihnachtsfest.

Herren 1: Als Tabellendritter noch alles drin

Nico GlanznerUnsere erste Männermannschaft siegt souverän mit 35:27 (19:13) Toren am letzten Donnerstag gegen den Aufsteiger vom TV Einhausen. Mit dem Sieg verabschiedet sich unser Team als Tabellendritter der BOL in die Winterpause und hat somit in der Rückrunde noch alle Optionen selbst in der Hand sich in der Tabelle noch zu verbessern.

Unser Bild (von Nix im Südhessen Morgen) zeigt den 5-fachen Torschützen Nico Glanzner.

Im Gegensatz zum Hinspiel dominierte unsere Mannschaft die Partie von Beginn an. Der Gast hatte im derby kaum die Chance uns nachhaltig in Bedrängnis zu bringen. Somit geht der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung.

Trainer Norbert Metzger sprach vom „attraktivsten Spiel der seitherigen Runde“ und blickt ebenfalls optimistisch ins neue Jahr. Zwar wird das Training aufgrund der wieder einmal langen Hallenbelegung durch den Fußball-Hallencup und die CGT-Fasnacht wird extrem beeinträchtigt, aber die Pause wird unserer Ersten zur Regeneration mehr als gut tun.

Bericht im Südhessen Morgen          Aktuelle Tabelle

Herren 2: Hinrunde mit Höhen und Tiefen / Platz 10

Unsere 2. Herrenmannschaft belegt zum Abschluss der Hinrunden den 10. Tabellenplatz der Bezirksliga B und ist als Aufsteiger in die Liga im Soll. Nach starkem Rundenbeginn mit einem Sieg und einem Unentschieden, der das Team um die Trainer Achim Schmied und Dirk Keller zeitweise auf den vierten Tabellenplatz führte wurde es zusehends schwerer. Die etablierten Mannschaften stellten sich zunehmend auf unsere Spielweise ein, so dass die insgesamt 8 Pluspunkte sehr hart erkämpft waren.

Positiv zu bewerten und auch erklärtes Ziel ist des, die Spieler unserer männlichen A-Jugend in die Mannschaft zu integrieren. Die ist dem Trainerteam sehr gut gelungen und die Nachwuchshandballer sind bereits fester Bestandteil TVL-Sieben.

Das Ziel „Klassenerhalt“ wäre mit diesem 10. Tabellenplatz gesichert. Allerdings müssen in der Rückrunde ähnliche Ergebnisse her um auch am Ende der Runde entsprechend in der Tabelle platziert zu sein.

Herren 1: Rückrundenstart gegen Einhausen

TV EinhausenUnsere erste Männermannschaft startet heute um 19 Uhr zu ihrem letzten Spiel im Jahr 2015 in der Jahnhalle gegen den Aufsteiger vom TV Einhausen.

Das Gästeteam (Bild von Curtis Spahl/Homepage TV Einhausen)

Alles andere als ein Sieg zählt für unser Team heute nicht, will man sich nicht aus dem Rennen um den Aufstiegsplatz verabschieden. Trotzdem wird die Derby-Partie kein Selbstläufer werden, denn zum Einen geht unser Team aktuell aufgrund der Verletztenmisere „auf dem Zahnfleisch“ (auch heute können wieder einige nicht oder nur angeschlagen ins Spiel gehen), zum Anderen forderte der Gast auch im Hinspiel uns zu 100 %. Bis zur 45 Spielminute konnten die Einhäusner damals zum Rundenauftakt gut mithalten und teilweise auch führen, ehe sich unser Team aufgrund der ausgeglichener besetzten Bank, letztendlich auch verdient, durchsetzen konnte.

Das Vorspiel bestreite unsere zweite Herrenmannschaft um 16.45 Uhr gegen die MSG Königstätten/Nauheim. Um 15.00 Uhr spielt unsere männliche D-Jugend gegen die Altersgenossen der HSG Fürth/Krumbach. Alle Spiele finden in der Jahnhalle im Sportzentrum „Ost“ statt.

Bericht im Südhessen Morgen     Bericht der Lampertheimer Zeitung     Bericht im Bergsträßer Anzeiger

Spiele am Wochenende

19.12.2015