Navigation
Sponsoren
Saisonheft
Finde uns auf Facebook
TVL wird unterstützt von

Schulung in der Jahnhalle: Neue Handballregeln

RegelschulungWer zuletzt regelmäßig die Spiele unserer „Bad Boys“ im Fernsehen bei Olympia verfolgt hat, wird schon gesehen haben, dass es seit dem 1. Juli 2016 einige neue Handballregeln gibt. Da diese auch für den spieltaktischen Bereich spielen, haben sich die Aktivenspieler und Trainer der Handball-Abteilung in der vergangenen Woche getroffen, um die neuen Regeln und die Auslegungshinweise der Schiedsrichter kennenzulernen.

Hierzu hat unser Schiedsrichter Klaus Bernshausen einen Vortrag gehalten und mit einigen Videos die neuen Regeln erklärt. Klaus hat diese Präsentation schon einige Male im Handballbezirk gehalten, weil er dort in der Schulung der Schiedsrichter und der Vereine tätig ist.

Button Neue RegelnWer noch einiges mehr zu den neuen Regeln wissen möchte, sollte hier in der nächsten Zeit öfter mal vorbeischauen. Wir werden ausführlich über die Änderungen informieren und die neuen Regeln erläutern.

Hier geht es zur Präsentation der neuen Regeln

mCJ: Vorbereitungsturnier am 03.09.2016

AusrufezeichenAuch unsere männliche C-Jugend präsentiert sich, kurz vor Rundenbeginn mit einem Vorbereitungsturnier ihren Lampertheimer Fans.

Den Turnierverantwortlichen ist es wieder gelungen Mannschaften aus 3 Bundesländern zum Leistungsvergleich in die Jahnhalle einzuladen. Das Turnier beginnt um 13.00 Uhr. Folgende Teams treten neben unseren Jungs in Lampertheim an:

  • JSG Leutershausen/Heddesheim (Baden-Württemberg)
  • TV Edigheim (Pfalz)
  • TVgg Lorsch (Bezirk Darmstadt)
  • TG Eberstadt (Bezirk Darmstadt)
  • HC VfL Heppenheim (Bezirk Darmstadt)

Handballinteressierte Fans können sich diesen Termin bereits vormerken. Weitere Informationen folgen auf unserer Homepage Mitte/Ende August.

Jugend: Starkes Qualifikationsergebnis

In der abgelaufenen Qualifikationsrunde haben sich alle teilnehmenden Teams (mCJ, mBJ uns mAJ) für die Bezirksoberliga qualifiziert.

Während unsere männliche B-Jugend sich ohne Verlustpunkt aus drei Spielen problemlos qualifizierte, gelang es der männlichen A-Jugend als Gruppenzweiter mit nur einer Niederlagen gegen den späteren Gruppensieger von der HSH Bensheim-Auerbach ebenfalls recht sicher die Qualifikation.

Unsere männliche C-Jugend musste hingegen bis zur endgültigen Rundenabrechnung zittern. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen erreichte man die Bezirksoberliga als einer der besten Gruppendritten aufgrund des Torverhältnisses.

Alle Teams starten noch in den Sommerferien in die Vorbereitung und am Wochenende 17./18. September bzw. 24./25 September in die neue Bezirksoberligasaison.

Komplettiert werden die BOL-Jugendmannschaften von den Teams der männlichen E- und D-Jugend sowie der zweiten Mannschaft aus dem Kreis der B-Jugendspieler, die alle in der Bezirksliga auf Punktejagd gehen werden.

Die Abteilung gratuliert den erfolgreichen Mannschaften für das Erreichte.

mCJ: BOL-Qualifikation noch geschafft

14Unsere männliche C-Jugend hat als einer der besten Qualifikationsgruppen-Dritten ihr Startrecht für die Bezirksoberliga, die höchste Spielklasse auf Bezirksebene geschafft.

Nick Kühr (Bild R.Reiber) zeigte als Spielmacher und Torschütze in den Quali-Spielen eine gute Leistung.

Im ersten Spiel setzte es eine sehr deutliche 23:43 Niederlage gegen den stärksten Gegner der Gruppe den SV Erbach. Die zweite Partie wurde unverdient mit 23:26 gegen Roßdorf verloren. Trotz ihres Sieges fielen in dieser Partie fielen leider einige Gästeeltern durch Handgreiflichkeiten nach der Partie auf (unschön !).

In den abschließenden beiden Partie galt es nun vier Punkte zu holen und so viele Treffer als möglich zu erzielen um als einer der beiden besten Drittplatzierten sich noch zu qualifizieren. Mit einem 39:24 Sieg gegen die SG Arheilgen und einen ungefährdeten 33:24 Sieg beim TuS Griesheim wurden diese Vorgaben so gut umgesetzt, dass letztendlich die verdiente Qualifikation zu Buche stand.

Filippo Saglimbene, Till Miksch, Elias Fiechtner, Nico Greschner, Nick Kühr, Jan Wirth, Aaron Liffers, Felix Herweh, Aaron Zapata, Jannik Huthmann, Nils Göbel, Nils Freyer, Jannik Reiber, Hannes Fröhlich und Jannik Huthmann.

mBJ: 3. Platz beim Beachturnier in Büttelborn

WimUnsere B-Jugend trat am letzten Sonntag beim Beachturnier in Büttelborn an. In der gemeinsamen Wertung mit der Mädchenmannschaft der TGB Darmstadt stand am Ende der 3. Platz.

Das Besondere am Beachturnier in Büttelborn ist, dass jeweils eine Jungen- und eine Mädchenmannschaft ein Team bilden und zusammen gewertet werden. Die männlichen und weiblichen Jugenden spielen dann jeweils untereinander gegen die anderen Teams. Dem TV Lampertheim wurde dabei die TGB Darmstadt als Partner zugelost. Unsere Jungs machten ihre Sache sehr gut (trotz der Tatsache, dass doch einige Leistungsträger fehlten) und gewannen vier ihrer fünf Spiele. Nur gegen die späteren Sieger aus Büttelborn musste eine knappe Zwei-Tore-Niederlage hingenommen werden. Leider konnten die Mädels der TGB Darmstadt nur ein Unentschieden erreichen und verloren alle anderen Spiele, so dass am Ende für das Team der dritte Platz bei fünf teilnehmenden Teams stand.

Wim Größler (Bild T.Jakob) zeigte auf dem Büttelborner Sand wieder eine starke Leistung.

In Büttelborn spielten: Marc Schäfer, Ralph Hönninger, Jannik Jung, Wim Größler, Nikolas Venske, Moritz Müller, Philipp Freudenberger, Cansin Ulusoy, Tim Pfendler, Florian Keller.

Handballer Ski-Freizeit 2017

SkifreizeitAuch im kommenden Jahr veranstaltet die Handballabteilung wieder ihre traditionelle Skifreizeit.

Vom 01.01. bis zum 08.01.2017 geht es mit dem Bus ins Großglockner Skigebiet nach Österreich.

Nähere Informationen (Kosten, Anmeldung etc.) können dem Flyer (einfach anklicken) entnommen werden.

Die Abteilung dankt an dieser Stelle bereits Organisator Michael Biedermann für die erneute Planung der Freizeit. 

mBJ: Vorbereitungsturnier am 04.09.2016

AusrufezeichenUnsere männliche B-Jugend präsentiert sich am 04.09.2016 in einem sehr stark besetzten Vorbereitungsturnier ihren Fans.

An diesem Tag empfangen unsere Jungs folgende Mannschaften zum Check des Standes der Vorbereitung:

  • JSG Leutershausen/Heddesheim (Baden-Würtemberg)
  • HSG Dutenhofen/Schifferstadt (Rheinland-Pfalz)
  • HC VfL Heppenheim (BOL Darmstadt)
  • JSGmB Groß-Rohrheim/Biblis (BOL Darmstadt)

Handballinteressierte Fans können sich diesen Termin bereits vormerken. Weitere Informationen folgen auf unserer Homepage Mitte/Ende August.

mBJ: Gute Ergebnisse beim Turnier in Einhausen

2016-07-03 Ian 1 (602x800)Unsere B-Jugend war mit zwei Mannschaften beim Open-Air-Turnier in Einhausen angetreten. Die B1 belegte den zweiten und die B2 den sechsten Platz.

Ian Knisley (Bild: H.Kern) wartet mit einer überzeugenden Trefferquote am Keis in der B1 auf.

In einem relativ ausgeglichenen Feld von sechs B-Jugend-Mannschaften aus dem näheren Umkreis gewann die B1 ihre ersten vier Spiele ohne größere Probleme. Dabei wurden Biblis/Einhausen, Erbach und Groß-Rohrheim/Biblis als auch die B2 des TVs besiegt. Im abschließenden Spiel gegen die bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Heppenheimer verschliefen unsere Jungs leider die erste Halbzeit, so dass Heppenheim zu leichten Toren aus dem Rückraum kam. Trotz Aufholjagd stand am Ende ein Ein-Tore-Rückstand zu Buche, wodurch wir „nur“ als Zweiter das Turnier beendeten.

2016-07-03 Cansin 1 (512x800)Die B2 zeigte viele gute Spiele und, obwohl letztlich nur Niederlagen anstanden, wurde keines der Spiele mit mehr als nur wenigen Toren Unterschied verloren. Mit etwas mehr Glück und Konzentration hätte hier auch der ein oder andere Sieg verbucht werden können. Da über die meiste Zeit des Turniers nur zwölf Feldspieler bei zwei Mannschaften anwesend waren, haben die Jungs auch konditionell überzeugt.

Cansin Ulusoy (Bild: H.Kern) trug sich in der B2 mehrfach in die Torschützenliste ein.

In Einhausen spielten: Marc Schäfer, Jannik Bischer, Ralph Hönninger und Sven Hartenburg im Tor; Jannik Jung, Nicolas Kern, Justus Fröhlich, Robin Kettler, Ian Knisley, Wim Größler, Nikolas Venske, Moritz Müller, Sören Fetsch, Philipp Freudenberger, Cansin Ulusoy, Nils Krautwurst, Tim Pfendler.

Hier geht es zur Bildergalerie

 

mBJ: BOL-Qualifikation geschafft

Jannik JUngUnsere männliche B-Jugend gewann am Sonntag auch ihr letztes Qualifikationsspiel gegen die Mannschaft der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden mit 28:17 (12:10). Damit haben unsere Jungs den Einzug in die Bezirksoberliga ohne Punktverlust geschafft.

Jannik Jung (Bild von H.Kern) über nahm Verantwortung.

Nach einer relativ klaren 5:1-Führung zu Beginn hatte das Team zunächst mehr Mühe mit den Gästen aus Weiterstadt als erwartet. Da diese bisher nur einen knappen Sieg gegen den Letzten der Tabelle erreicht hatten, verwunderte das knappe 12:10 zur Halbzeit doch. Insbesondere in der Abwehr fanden wir zunächst nicht den richtigen Zugriff auf die Gegenspieler und mussten mehrmals in Unterzahl agieren, da der Gegenspieler nur durch Fouls zu bremsen war. Dies änderte sich nach der Pause jedoch deutlich. Aus einer nunmehr starken 6:0-Abwehr heraus konnten sich Team um Thorsten Jakob und Felix Nieter mehr und mehr von ihren Kontrahenten absetzen und kamen letztlich zu einem deutlichen Elf-Tore-Vorsprung. Dies lag nicht zuletzt an unserer besser besetzten Bank. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragten Jannik Jung als Haupttorschütze (mit 13 Treffern) und Torhüter Marc Schäfer heraus. Allerdings war die Chancenausbeute noch nicht optimal, so dass bei einem stärkeren Gegner eventuell nochmals Brisanz aufgekommen wäre.

Mit diesem Sieg hat unsere B-Jugend ihre drei Spiele der Qualifikation zur alle souverän Bezirksoberliga gewonnen und damit klar ihre Tauglichkeit für die höchste Liga im Bezirk Darmstadt nachgewiesen. Nach der Qualifikationsrunde stehen für das Team jetzt bis zu den Sommerferien noch einige Turniere an. Danach gilt es im Training das Augenmerk verstärkt auf die spielerischen Elemente zu legen, um auch gegen körperlich überlegene Mannschaften zum Erfolg zu kommen. Können die Jungs hier und im taktischen Bereich noch etwas zulegen, gehören sie sicher zu den Titelaspiranten in der nächsten Saison.

Gegen die HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden spielten: Marc Schäfer und Jannik Bischer im Tor, Sören Fetsch, Justus Fröhlich (3), Wim Größler (3), Tobias Hedderich, Jannik Jung (13), Nicolas Kern (3), Robin Kettler, Ian Knisley (1), Alex Kühr (1), Moritz Müller, Tim Schuster (2), Nikolas Venske.

Mannheimer Morgen

Kinderhandball-Trainer Lehrgang beim TVL

IMG_7659 (800x600)Am Wochenende startete der Kinderhandball-Trainer Lehrgang des Darmstädter Handball-Bezirks in der Jahnhalle beim TV Lampertheim.

An drei Samstagen und zwei Sonntagen  werden insgesamt 28 Teilnehmer von den Ausbildern Nicole Strehl, Björn Friedrich und Tobias Führer (alles Auswahltrainer des Bezirks) zum Kinderhandball-Trainer ausgebildet. Der Kurs steht unter Leitung von Thomas Gölzenleuchter (Beauftragter „Methodik“ im Handballbezirk Darmstadt)

Bestandteile:

Modul 1: Minihandball und Rahmenkonzeption

Modul 2: Spielfähigkeit und Aufsichtspflicht

Modul 3: Motorische Vielseitigkeit

Modul 4: Techniken erlernen

Modul 5: Spielen in freien Räumen

Der Lehrgang stellt die erste Stufe der dreiteiligen Ausbildung zum C-Lizenz-Trainer dar.

Von unserer Handballabteilung nehmen teil: Tanja Stamm  (Trainerin der mEJ), Tim Schuster (Trainer mDJ), Felix Nieter (Trainer der mBJ), Gero Nieter (Trainer der mCJ) und Alex Kühr.

Hier geht es zur Bildergalerie